Skip to main content

Jubelfest 150 Jahre Schützenverein Langewiese vom 26. bis zum 29. Juli 2024

Zugordnung Jubelfest

Pressemitteilung: Jubiläumsschützenfest in Langewiese

Jubiläumsschützenfest in Langewiese
Langewiese – Das Jahr 2024 stellt für den Schützenverein Langewiese 1874 e. V. ein ganz
besonderes dar, da er in diesem Jahr sein 150-jähriges Vereinsjubiläum feiert.
Zum Jubelfest, welches vom 26.07.24 bis 29.07.24 stattfindet, lädt der Schützenverein
Langewiese alle Anwohner und Gäste herzlich zum Mitfeiern an vier Tagen voller Tradition,
Gemeinschaft und fröhlicher Atmosphäre ein.
Das Fest beginnt am Freitag, den 26.Juli, mit dem Abholen der Fahnen und der aktuellen
Würdenträger und geht danach in den Festkommers in der Schützenhalle über. Im
Anschluss findet im Dorfgarten der große Zapfenstreich statt. Gegen Mitternacht klingt der
erste Tag des Festes aus.
Der Samstag beginnt bereits am frühen Morgen mit dem Schießen des Jubelvogels und des
regulären Vogels, bei denen auch verschiedene Preise und Insignien geschossen werden.
Anschließend werden die neuen Regenten bei der Proklamation geehrt. Nach einem
Festumzug durch Langewiese erreicht der Abend seinen Höhepunkt beim Festball mit
ausgelassenem Tanz bis tief in die Nacht. Als Abschluss erwartet die Besucher der
Mondscheinwalzer im Freien.
Am Sonntag besteht nach dem gemeinsamen Gebet für alle Vereinsmitglieder und Gäste die
Möglichkeit, gegen Voranmeldung ein Schützenfrühstück beim böhmischen Frühschoppen
einzunehmen. Nachmittags erreicht das Jubelfest ein weiteres Highlight. Zusammen mit
Gastvereinen aus der Region findet der große Festumzug statt, bei dem alle Majestäten und
Würdenträger für alle Besucher einen beeindruckenden Anblick darstellen werden.
Am Montag findet das Geckschießen statt, bei dem der Sieger zum Vizekönig gekürt wird.
Anschließend nehmen die Menschen mit karnevalsähnlichen Kostümen und bei
ausgelassener Stimmung an der beliebten Geckfeier teil, welche bis zum frühen Abend
andauert.
Freuen Sie sich auf das Jubiläumsschützenfest bei uns, welches vom 26. Juli bis zum 29.
Juli 2024 anlässlich des 150-jährigen Bestehens vom Schützenverein Langewiese 1874 e. V.
veranstaltet wird.
Folgende Mitglieder werden für ihre Treue zum Schützenverein am Sonntagmorgen
geehrt:
25-jährige Mitgliedschaft
Karina Schneider, Annemarie Gilsbach, Alexander Vonnahme, Barbara Becker, Dirk Drebs,
Christine Becker, Jasmin Becker, Tobias Becker, Ulrich Paffe, Christiane Becker, Olaf Beil,
Gina Biegler, Anette Dohle-Wolff, Maria Gerke, Günther Liß, Antje Müsse-Spieß, Waltraud
Ollesch, Anja Pfläging, Marita Schnaubelt, Karin Schüller, Alois Schnorbus, Carolin
Friedrichs
40-jährige Mitgliedschaft
Friedhelm Gerhardt, Brunhilde Künkel

50-jährige Mitgliedschaft
Irene Adam, Hans-Joachim Becker, Marianne Belz, Marianne Benfer, Herta Fischer, Renate
Gilsbach, Waltraud Grauel, Gisela Guntermann, Waltrud Hetzler, Ursula Krüger, Irmgard
Lauber, Marita Schörmann, Elisabeth Schüller, Renate Spies

60-jährige Mitgliedschaft
Paul Dörr, Friedhelm Hetzler

70-jährige Mitgliedschaft
Fritz Spies

Neue Würdenträger beim Kinderschützenfest

Am Samstag, den 27. April, fanden mit dem Kinderschützenfest und dem Preisschießen gleich zwei Veranstaltungen in der Schützenhalle parallel statt.

Los ging es morgens mit dem Vogel- und Geckschießen der Kinder. Bei einem spannenden Wettkampf konnte sich Ezra van Dijk gegen seine Konkurrenten durchsetzen und erkor Amelie Werting zu seiner Königin. Beim Geckschießen setzte sich mit Marie Böhl die Königin aus dem vergangenen Jahr durch. Die Preise gingen an: Krone: Oskar Gerke; Zepter: Ole Biederbick; Reichsapfel: Paul Mammey. Am frühen Nachmittag wurde bei bestem Wetter wie gewohnt nehmen der feierlichen Proklamation im Dorfgarten ein kleiner Umzug zur Schützenhalle organisiert, wo zahlreiche Spiele und die beliebte Tombola für eine gute Stimmung bei den jungen Schützen sorgte. Auch die Erwachsenen kamen nicht zu kurz, da erstmalig an diesem Tag auch das Preisschießen stattfand. Neben den Preisen des Vereins galt es die beliebten Stifterpreise zu gewinnen. Die Preisträger sind: Jugendpreis: Max Mammey; Damenpreis: Daniela Biederbick; Seniorenpreis: Dietmar Lind; Preis der Schießbahn: Lukas Kalina; Preis der Stadt Winterberg: Alexander Vonnahme; Preise der Sparkasse Hochsauerland: Johannes Gilsbach, Willi Dickel, Dietmar Lind; Preis der Sparkasse Wittgenstein: Corinna Hedrich; Preis der Firma Schlabach: Martin Gerke; Sonderpreis mit einem Partnerflug der Firma Astenkick: Ernst Zellner und Kevin Wienceck; Wanderkorb gestiftet von Gertraude Fritsche für 150-jähriges Jubiläum des Schützenvereins Langewiese 1874 e. V.: Sophia Hetzler. Der Schützenverein Langewiese 1874 e. V. blickt insgesamt auf einen gelungenen Tag zurück und bedankt sich bei allen Teilnehmern für die ausgelassene Stimmung.

Bildunterschrift für das Foto (Kinder).
v. l. n. r. Königin Amelie Werting und König Ezra van Dijk sowie Vizekönigin (Geck) Marie Böhl

Seniorentag in Langewiese ein voller Erfolg

Der Schützenverein Langewiese 1874 e. V. blickt auf einen gelungenen Seniorentag am 26. April zurück. Kaffee und Kuchen sowie gute Musik sorgten den Nachmittag über für eine ausgelassene Stimmung bei den Senioren. Später am Abend wurde eine leckere Suppe serviert. Ein echter Hingucker war die Ausstellung von Festkleidern der ehemaligen Königinnen, welcher Erinnerungen an die vergangenen Schützenfeste hervorrief und zu guten Gespräche führte. Der Schützenverein Langewiese 1874 e. V. bedankt sich bei allen Teilnehmern und freut sich bereits auf den nächsten Seniorentag.

Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuelle Termine

Behalten Sie den Überblick über alle wichtigen Termine des Schützenvereins Langewiese! Unsere Termin-Tabelle hält Sie auf dem Laufenden.

Termine einsehen

Die Geschichte unseres Schützenvereins

Wussten Sie, dass unser Schützenverein bereits 1874 gegründet wurde? Entdecken Sie die Geschichte des Schützenvereins und werfen Sie einen Blick in ein im Jahre 1879 verfasstes Protokoll und Inventarverzeichnis.
 

Zur Geschichte